Steckbrief PDF Drucken E-Mail

Steckbrief

-Infos für Interessierte und neue Mitarbeiter-

Name: Verein für Psychoanalytische Sozialarbeit Rheinland-Pfalz e.V. (VPAS)

Gründung: 1996 – Zweckbetrieb: 1.10.2005

Zweck:

Zweck des Vereins ist die wissenschaftliche angeleitete und überwachte Betreuung psychisch kranker Kinder, Jugendlicher und Erwachsener, die dem schizophrenen Formenkreis, den Grenzfällen der Verwahrlosung und solche im Grenzbereich zwischen Behinderung und psychischer Erkrankung zugeordnet und die auf dauernde Hilfe anderer angewiesen sind. Die Betreuung schließt den gesamten Lebensbereich des Personenkreises einschließlich Wohnen und Arbeiten ein.

Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

  1. die Betreuung und Behandlung psychisch kranker und/oder behinderter Kinder, Jugendlicher und Erwachsener
  2. die begleitende Elternarbeit dieser Kinder und Jugendlicher
  3. die begleitende Arbeit mit Angehörigen dieser Erwachsenen
  4. die psychoanalytische Supervision der Betreuer
  5. die psychoanalytische-sozialtherapeutische Betreuung und Unterbringung der Kranken/Behinderten und Ihrer Betreuer

Zur Verwirklichung der vorgenannten Zwecke wird der Verein vor allem wie folgt tätig: die Errichtung, Unterhaltung und Betrieb von ambulanten, teilstationären und stationären Heime für Kinder- und Jugendliche sowie für Erwachsene. Die Übernahme der Betriebsführung von Einrichtungen und Diensten im In- und Ausland ist möglich.

Gesetzliche Grundlagen:

  • Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG) – SGB VIII
  • Rehabilitation und Teilhabe von behinderten Menschen - SGB IX
  • Gesetz über die Arbeitsförderung – SGB III
  • Gesetz über die Sozialhilfe – SGB XII

Mitarbeiteranzahl:(Stand: (31.12.2015)

  • 19 Mitarbeiter/Innen in Voll- und Teilzeit in Deutschland
  •   7 Mitarbeiter in der Einrichtung Via Nova/Polen in Voll- und Teilzeit
  • 26 Mitarbeiter

Qualifikation:

  • Erzieher/Innen
  • Krankenpfleger
  • Fachpfleger für Psychatrie
  • Dipl. Sozialarbeiter/Innen (FH) und Dipl. Sozialpädagog/Innen (FH)
  • Dipl. Psychologin
  • Hauswirtschaftsmeisterin
  • Dipl. Kaufmann (FH)

Zusatzqualifikation:

  • Traumapädagogen
  • Systemische Familien- und Systemberater
  • Qualitätsentwickler
  • systemischer Coach
  • Wirtschaftsmediator (IHK)
  • Personalentwickler (M.A.)

Einiger unserer Mitarbeiter verfügen über eine Erstausbildung im handwerklichen oder gewerblichen Bereich wie z.B.

  • Elektroinstallateur
  • Schreiner
  • Vermessungstechnikerin
  • Einzelhandelskauffrau
  • Versicherungskaufmann
  • Groß- und Außenhandelskauffrau

Bilanzsumme: ca. 1.000.000 €

Umsatz/Jahr: ca 1.500.000 €